Online Marketing

Die richtige Lösung für Ihr Anliegen

Neukundengewinnung

Neukundengewinnung

Für das Thema „Neukundengewinnung“ empfehlen wir als Online Agentur Google Ads, Suchmaschinenoptimierung oder Social Media!

Bekanntheit steigern

Bekanntheit steigern

Sie wollen Ihre Bekanntheit steigern? Hierzu eignet sich besonders eine Social Media Kampagne!
Mitarbeiter finden

Mitarbeiter finden

Sie suchen neue Mitarbeiter? Am besten eignet sich hier eine Kombination aus Google Ads und Social Media.
Image verbessern

Image verbessern

Sie möchten Ihr Image verbessern? Durch eine Social Media Kampagne können wir Ihre Ziele sicher erreichen!
Digital Marketing
Über allen Maßnahmen, die ein Unternehmen für die eigene Produktion benötigt, steht das Marketing. Dazu gehören Aktivitäten und Strategien, die ein Produkt, eine Marke oder Dienstleistung für den Markt interessant machen, um den Gewinn und Absatz zu steigern. Mittlerweile ist Marketing sehr vielseitig möglich und umfasst auch die Zielgruppenanalyse, die Werbung, die Markenbildung und das Preismanagement.

Die Bedürfnisse des Marktes samt Angebot und Nachfrage sollen durch Marketing befriedigt werden, wobei die Analyse der eigenen Aktivität und des Konsumentenverhaltens entscheidend dazu beitragen, erfolgreich zu werben und marktorientiert zu agieren.

Digital Marketing
Über allen Maßnahmen, die ein Unternehmen für die eigene Produktion benötigt, steht das Marketing. Dazu gehören Aktivitäten und Strategien,

Mehr Lesen

die ein Produkt, eine Marke oder Dienstleistung für den Markt interessant machen, um den Gewinn und Absatz zu steigern. Mittlerweile ist Marketing sehr vielseitig möglich und umfasst auch die Zielgruppenanalyse, die Werbung, die Markenbildung und das Preismanagement.

Die Bedürfnisse des Marktes samt Angebot und Nachfrage sollen durch Marketing befriedigt werden, wobei die Analyse der eigenen Aktivität und des Konsumentenverhaltens entscheidend dazu beitragen, erfolgreich zu werben und marktorientiert zu agieren.

Das Kaufverhalten kann dabei geschickt beeinflusst werden, wozu viele Faktoren notwendig sind. Werbekampagnen gehören genauso dazu wie das Marketing im Onlinebereich. Dazu ist die strategische Produktplanung, das Bekanntmachen des Unternehmens und der Marke, die Markteinführung einzelner und neuer Produkte, die Wettbewerbsanalyse und die Auswertung der Marktstudien wichtig. Wichtige Teilbereiche des Marketings sind:
– Interne und externe Kommunikation
– Werbekampagnen
– Content Marketing
– Social Media Marketing
– Produktpräsentation
– Weiterentwicklung der Marketingkonzepte
– Produkt- und Preisgestaltung
– Kunden- und Marktanalyse
Digital Marketing
Digital Marketing
Das Kaufverhalten kann dabei geschickt beeinflusst werden, wozu viele Faktoren notwendig sind. Werbekampagnen gehören genauso dazu wie das Marketing

Mehr Lesen

im Onlinebereich. Dazu ist die strategische Produktplanung, das Bekanntmachen des Unternehmens und der Marke, die Markteinführung einzelner und neuer Produkte, die Wettbewerbsanalyse und die Auswertung der Marktstudien wichtig. Wichtige Teilbereiche des Marketings sind:

  • Interne und externe Kommunikation
  • Werbekampagnen
  • Content Marketing
  • Social Media Marketing
  • Produktpräsentation
  • Weiterentwicklung der Marketingkonzepte
  • Produkt- und Preisgestaltung
  • Kunden- und Marktanalyse
Online Marketing

Was kann mit dem geeigneten Marketing erzielt werden?

Dass ein Produkt, wenn es gut ist, sich auch automatisch gut verkauft und kein Marketing benötigt, ist bei der heutigen Vielfalt an Angeboten eine veraltete Denkweise. Es geht nicht mehr darum, den günstigsten Preis gegenüber der Konkurrenz zu behaupten, um so viele Kunden wie möglich zu locken. Der Produktverkauf reicht weit über diese Kategorie der Preisgestaltung hinaus, gerade auch, weil es modernen

Mehr Lesen

Konsumenten nicht immer darum geht, so günstig wie möglich einzukaufen, sondern Qualität zu erhalten oder bestimmten Marken den Vorzug zu geben, die Vertrauen wecken konnten.

Marketing ist daher für jedes Unternehmen entscheidend, um die Reichweite für das Produktangebot zu erhöhen und die eigenen Ziele zu definieren.

Das reine Vertriebsmarketing umfasst den Absatz, den Umsatz, die Rentabilität, den Marktanteil, den Gewinn, das Preisniveau, den Deckungsbeitrag und den Distributionsgrad. Zum Marketing gehört das Branding, genauer das Bekanntmachen der Marke. Hier stehen für das Marketing vermehrt psychologische Ziele im Fokus, genauer die Steigerung des Images, des

Mehr Lesen

Bekanntengrads und der Kaufintensität, gleichzeitig auch die Kundenbindung und Kundenzufriedenheit. Das klassische Marketing wird daher in vier P-Aktivitäten eingeteilt, in:

  • Product
  • Price
  • Promotion
  • Place
Online Marketing

Was kann mit dem geeigneten Marketing erzielt werden?

Dass ein Produkt, wenn es gut ist, sich auch automatisch gut verkauft und kein Marketing benötigt, ist bei der heutigen Vielfalt an Angeboten eine veraltete

Mehr Lesen

Denkweise. Es geht nicht mehr darum, den günstigsten Preis gegenüber der Konkurrenz zu behaupten, um so viele Kunden wie möglich zu locken. Der Produktverkauf reicht weit über diese Kategorie der Preisgestaltung hinaus, gerade auch, weil es modernen Konsumenten nicht immer darum geht, so günstig wie möglich einzukaufen, sondern Qualität zu erhalten oder bestimmten Marken den Vorzug zu geben, die Vertrauen wecken konnten.

Marketing ist daher für jedes Unternehmen entscheidend, um die Reichweite für das Produktangebot zu erhöhen und die eigenen Ziele zu definieren. Das reine Vertriebsmarketing umfasst den Absatz, den Umsatz, die Rentabilität, den Marktanteil, den Gewinn, das Preisniveau, den Deckungsbeitrag und den Distributionsgrad. Zum Marketing gehört das Branding, genauer das Bekanntmachen der Marke. Hier stehen für das Marketing vermehrt psychologische Ziele im Fokus, genauer die Steigerung des Images, des Bekanntengrads und der Kaufintensität, gleichzeitig auch die Kundenbindung und Kundenzufriedenheit. Das klassische Marketing wird daher in vier P-Aktivitäten eingeteilt, in:

  • Product
  • Price
  • Promotion
  • Place

Die Aufgaben der 4 Ps im klassischen Marketing

Diese vier Ps umfassen die Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Vertriebspolitik eines Unternehmens und sind dazugehörige Werkzeuge des Marketings. Zunächst gilt es, ein Produkt zu gestalten. Das betrifft das Design, die Verpackung oder den Service bei einer Dienstleistung, die ausgereiften und qualitätssteigernden Ansprüchen unterliegen.

Ebenso wird das Produkt auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet, soll sich durch die Marke abgrenzen und Vertrauen wecken. Gleichfalls werden im Bereich dieses Marketings das Kundenverhalten und der Markt genau analysiert. Das ist wichtiger als einfach ein Produkt zu erzeugen und erst dann zu überlegen, wie es sich verkaufen kann. Besser ist, zu wissen, welche Produkte angesagt sind und sich damit leichter vermarkten lassen. Der Marktbedarf muss erfüllt sein.

Klassischen Marketing
Die Preispolitik bestimmt, welcher Preis für ein Produkt angebracht ist und wie der Verkauf gesteigert werden kann. Das erfordert innerhalb des Marketings vor allen Dingen das Erfassen und Analysieren der Zielgruppe, deren Zahlungsbereitschaft und die Akzeptanz, eine bestimmte Summe für ein Produkt oder für eine Dienstleistung auszugeben. Auch ist für ein Unternehmen wichtig, die Konkurrenzangebote zu prüfen und eine ausgiebige Wettbewerbsanalyse zu starten. Für die Preisgestaltung zählen natürlich ebenfalls die Selbst- und Produktionskosten, die dann ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis möglich machen.

Mehr Lesen

Promotion und Werbung sind entscheidende Faktoren innerhalb des Marketings, um ein Produkt bekannt zu machen und in den Vordergrund zu stellen. Das erfordert Strategien, die vor allen Dingen das Nutzen aller Marketinginstrumente beinhaltet, die eine bessere Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen erlauben. Bewährt haben sich Messeauftritte, klassische Werbung, Online-Werbung, Sponsoring, Anzeigenschaltung und Social-Media-Nutzung. Marketing teilt sich hier auch in verschiedene Vorgehensweisen, darunter in das Direktmarketing mittels Werbebotschaften oder Email-Marketing, Eventmarketing, um die Marke mit einer Veranstaltung zu kombinieren, oder Influencer-Marketing, wobei mit bekannten Persönlichkeiten im Social-Media-Bereich zusammengearbeitet wird oder diese das Produkt anderweitig bewerben.

Die Distributions- oder Vertriebspolitik ermöglicht dann, den Verkauf und die Lieferung der Produkte voranzutreiben. Wichtig sind hier Massnahmen und Entscheidungen, wie eine Zielgruppe mit dem Produkt in Kontakt tritt, welche Vertriebswege genutzt werden können und wie die gesamte Abwicklung von Bestellung, Verkauf, Zahlung und Lieferung erfolgt. Bestimmte Unternehmen möchten ihre Marke oder ihr Produkt auch einer ausgewählten und exklusiven Käuferschicht präsentieren und stimmen dieses entsprechend im Marketing auf die Interessen der Zielgruppe ab. Dazu muss die Wahl getroffen werden, wo das Produkt am besten verkauft werden kann, z. B. als Direktversand im Onlinebereich oder im stationären Handel.

Klassischen Marketing

Die Aufgaben der 4 Ps im klassischen Marketing

Diese vier Ps umfassen die Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Vertriebspolitik eines Unternehmens und sind dazugehörige Werkzeuge des Marketings.

Mehr Lesen

Zunächst gilt es, ein Produkt zu gestalten. Das betrifft das Design, die Verpackung oder den Service bei einer Dienstleistung, die ausgereiften und qualitätssteigernden Ansprüchen unterliegen.

Ebenso wird das Produkt auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet, soll sich durch die Marke abgrenzen und Vertrauen wecken. Gleichfalls werden im Bereich dieses Marketings das Kundenverhalten und der Markt genau analysiert. Das ist wichtiger als einfach ein Produkt zu erzeugen und erst dann zu überlegen, wie es sich verkaufen kann. Besser ist, zu wissen, welche Produkte angesagt sind und sich damit leichter vermarkten lassen. Der Marktbedarf muss erfüllt sein. Die Preispolitik bestimmt, welcher Preis für ein Produkt angebracht ist und wie der Verkauf gesteigert werden kann. Das erfordert innerhalb des Marketings vor allen Dingen das Erfassen und Analysieren der Zielgruppe, deren Zahlungsbereitschaft und die Akzeptanz, eine bestimmte Summe für ein Produkt oder für eine Dienstleistung auszugeben. Auch ist für ein Unternehmen wichtig, die Konkurrenzangebote zu prüfen und eine ausgiebige Wettbewerbsanalyse zu starten. Für die Preisgestaltung zählen natürlich ebenfalls die Selbst- und Produktionskosten, die dann ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis möglich machen.

Promotion und Werbung sind entscheidende Faktoren innerhalb des Marketings, um ein Produkt bekannt zu machen und in den Vordergrund zu stellen. Das erfordert Strategien, die vor allen Dingen das Nutzen aller Marketinginstrumente beinhaltet, die eine bessere Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen erlauben. Bewährt haben sich Messeauftritte, klassische Werbung, Online-Werbung, Sponsoring, Anzeigenschaltung und Social-Media-Nutzung. Marketing teilt sich hier auch in verschiedene Vorgehensweisen, darunter in das Direktmarketing mittels Werbebotschaften oder Email-Marketing, Eventmarketing, um die Marke mit einer Veranstaltung zu kombinieren, oder Influencer-Marketing, wobei mit bekannten Persönlichkeiten im Social-Media-Bereich zusammengearbeitet wird oder diese das Produkt anderweitig bewerben.

Die Distributions- oder Vertriebspolitik ermöglicht dann, den Verkauf und die Lieferung der Produkte voranzutreiben. Wichtig sind hier Massnahmen und Entscheidungen, wie eine Zielgruppe mit dem Produkt in Kontakt tritt, welche Vertriebswege genutzt werden können und wie die gesamte Abwicklung von Bestellung, Verkauf, Zahlung und Lieferung erfolgt. Bestimmte Unternehmen möchten ihre Marke oder ihr Produkt auch einer ausgewählten und exklusiven Käuferschicht präsentieren und stimmen dieses entsprechend im Marketing auf die Interessen der Zielgruppe ab. Dazu muss die Wahl getroffen werden, wo das Produkt am besten verkauft werden kann, z. B. als Direktversand im Onlinebereich oder im stationären Handel.

Wie wichtig ist das Online Marketing für Unternehmen?

Das Online-Marketing ist Teil des klassischen Marketings und findet ausschliesslich im Internet statt. Heutzutage ist dieses nicht mehr wegzudenken und neben dem Offline-Marketing die effizientere Lösung. Wichtige Aufgaben erfüllt es durch Bannerwerbung, Affiliate-Links, Webseiten-Design und Suchmaschinenoptimierung. Das Online-Marketing gestattet dabei bestimmte Zielsetzungen wie die Kundengewinnung, die Trafficsteigerung und bessere Reichweite für Websites.

Im direkten Vergleich zum klassischen Marketing können online nicht nur mehr Menschen und potentielle Kunden erreicht werden, auch kann jeder Vorgang des Marketings genau verfolgt und analysiert, gegebenenfalls dann angepasst und verändert werden. Das Nutzerverhalten ist entscheidend, um die eigenen Werbemassnahmen besser einschätzen zu können. Auch können so Verluste reduziert werden, die ansonsten durch missglückte Werbekampagnen über einen längeren Zeitraum entstehen. Gegenüber den klassischen Werbemitteln ist das Online-Marketing günstiger und vielversprechender.

Online Marketing
Online Marketing

Wie wichtig ist das Online Marketing für Unternehmen?

Das Online-Marketing ist Teil des klassischen Marketings und findet ausschliesslich im Internet statt. Heutzutage ist dieses nicht mehr

Mehr Lesen

wegzudenken und neben dem Offline-Marketing die effizientere Lösung. Wichtige Aufgaben erfüllt es durch Bannerwerbung, Affiliate-Links, Webseiten-Design und Suchmaschinenoptimierung. Das Online-Marketing gestattet dabei bestimmte Zielsetzungen wie die Kundengewinnung, die Trafficsteigerung und bessere Reichweite für Websites.

Im direkten Vergleich zum klassischen Marketing können online nicht nur mehr Menschen und potentielle Kunden erreicht werden, auch kann jeder Vorgang des Marketings genau verfolgt und analysiert, gegebenenfalls dann angepasst und verändert werden. Das Nutzerverhalten ist entscheidend, um die eigenen Werbemassnahmen besser einschätzen zu können. Auch können so Verluste reduziert werden, die ansonsten durch missglückte Werbekampagnen über einen längeren Zeitraum entstehen. Gegenüber den klassischen Werbemitteln ist das Online-Marketing günstiger und vielversprechender.

Zum Online-Marketing gehören:
– das Social Media Marketing (Soziale Netzwerke werden gezielt genutzt, und die Bekanntheit eines Produkts, einer Marke oder eines Unternehmens zu erhöhen.)
– das Suchmaschinen Marketing (Webseiten-Inhalte werden sinnvoll angepasst, um in Suchmaschinen besser gefunden zu werden und damit ein höheres Ranking zu erzielen. Das ist mittels Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) möglich.)
– das Email Marketing (Um Neukunden zu gewinnen, werden Newsletter per Email verschickt, wobei der Kostenaufwand gering ist.)
– das Referral Marketing (Das Empfehlungsmarketing wird auf das Internet übertragen.)
– das Affiliate Marketing (Banner und Anzeigen werden für Werbezwecke genutzt, wobei die Zusammenarbeit verschiedener Partner und Webseitenbetreiber im Vordergrund steht.)
– das Performance Marketing (Entscheidend ist hier die Analyse durch das Nutzen von lernfähigen Programmen, um den Umsatz kontinuierlich zu steigern und zu generieren.)
Online Marketing für Unternehmen
Zum Online-Marketing gehören:

  • das Social Media Marketing (Soziale Netzwerke werden gezielt genutzt, und die Bekanntheit eines Produkts, einer Marke oder eines Unternehmens zu erhöhen.)

Mehr Lesen

  • das Suchmaschinen Marketing (Webseiten-Inhalte werden sinnvoll angepasst, um in Suchmaschinen besser gefunden zu werden und damit ein höheres Ranking zu erzielen. Das ist mittels Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) möglich.)
  • das Email Marketing (Um Neukunden zu gewinnen, werden Newsletter per Email verschickt, wobei der Kostenaufwand gering ist.)
  • das Referral Marketing (Das Empfehlungsmarketing wird auf das Internet übertragen.)
  • das Affiliate Marketing (Banner und Anzeigen werden für Werbezwecke genutzt, wobei die Zusammenarbeit verschiedener Partner und Webseitenbetreiber im Vordergrund steht.)
  • das Performance Marketing (Entscheidend ist hier die Analyse durch das Nutzen von lernfähigen Programmen, um den Umsatz kontinuierlich zu steigern und zu generieren.)
Jetzt Beratung anfordern und mehr erfahren?

BERATUNGSTERMIN BUCHEN v

Kontaktformular

Bitte wählen Sie die gewünschte Art Ihrer Anfrage.

+41 44 244 32 23
Kontaktdaten

Terminauswahl

Kontaktdaten


^