Social Media

Individuelle Kampagnen

Individuelle Kampagnen

Wir arbeiten nicht nach Schema F. Unsere Kampagnen sind stets individuell und auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

Nachhaltig

Nachhaltig

Unsere Social Media Marketing ist auf Langfristigkeit ausgelegt, damit Sie nachhaltig davon profitieren.

Kreativ & effektiv

Kreativ & effektiv

Die Kundenzufriedenheit steht bei uns stets an erster Stelle. Dabei ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt

Facebook

Facebook ist das größte und bekannteste Netzwerk der Welt. In Deutschland nutzen inzwischen mehr als 30 Millionen Menschen Facebook. Davon loggen sich täglich über 21 Millionen User ein, verbinden sich mit anderen Menschen, schauen nach ihren Interessen, lernen neue Unternehmen und Marken kennen und teilen ihre Gedanken und Ideen. Durch die riesige Reichweite ist es meist der geeignete Einstieg für Unternehmen, die neue Kunden gewinnen bzw. Ihre Bestandskunden gezielt auszubauen wollen. Auch wenn Sie neue Mitarbeiter gewinnen möchten, bietet Facebook Ads tolle Möglichkeiten.

Instagram Instagram

Seit 2012 gehört Instagram zu Facebook. In Deutschland nutzen mehr als 15 Millionen Menschen Instagram aktiv, dabei verbringen unter 25-Jährige Nutzer mehr als 30 Minuten pro Tag mit dem Lesen und Kommentieren von Beiträgen auf Instagram. Es eignet sich hervorragend dafür emotionale Produkte und Dienstleistungen bekannter zu machen. Die Interaktionsraten von Instagram suchen seines gleichen.

Darüberhinaus bietet Instagram Ihrem Unternehmen eine Vielzahl an Optionen bezüglich der Darstellungen und Aussteuerungen der Werbung.

Twitter

Twitter ist ein Kurznachrichtendienst und keine Werbeplatform. Hier geht es vielmehr um die Interaktion.

Youtube

Youtube ist die ideale Plattform um Kunden Videoinhalte zu präsentieren.

Xing

Xing ist auf berufliche Kontakte ausgerichtet. Sollten Sie Mitarbeiter suchen oder Kunden finden wollen, ist Xing definitiv eine Überlegung wert.

Pinterest

Pinterest eignet sich besonders gut für visuellen Content. Schöne Produktfotos werden via Pins weiterverbreitet.

Linkedin

Bei LinkedIn finden Sie Unternehmer und Businessbegeisterte. Hier können Sie Ihr Wachstum durch Mundpropaganda ankurbeln.

Social Media nutzen heutzutage fast alle Menschen, da die Onlineverbindung mittlerweile von mobilen Geräten erheblich vereinfacht und der Zugang ins Internet von überall möglich ist. Darunter werden verschiedene digitale Medien, Technologien, Netzwerke und Anwendungen verstanden, die eine direkte Aktivität und den Austausch zwischen Menschen möglich machen, wobei bekannte Plattformen gesammelte Orte sind, auf denen jeder User agieren, interaktiv kommunizieren, sich selbst oder die eigene Firma repräsentieren, Inhalte teilen, seine Einrücke und Erfahrungen vermitteln und Werbung für sich und seine Produkte machen kann. Nicht nur ist das soziale Netzwerk auf die Eigendarstellung reduziert, die Plattformen sind zu einem wichtigen Medien- und Marketinginstrument geworden. Die wichtigsten sind Facebook, Youtube, Twitter und Instagram.
Darüber hinaus bietet Social Media als Netzwerke neben der Beitragserstellung die Möglichkeit von Kommentaren und Bewertungen bei anderen Beiträgen. Das wiederum fördert ein Marketing, bei dem die Reichweite und die Kundenbindung gesteigert werden können. Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen ist gerade auf sozialen Plattformen gängig geworden, so dass Unternehmen leichter ihre Vorstellungen umsetzen und gezielt Menschen aller Altersgruppen erreichen können. Dazu gibt es von sozialen Netzwerke spezielle Business-Konzepte, die das Marketing erleichtern.
Gegenüber anderen Medien wie Fernsehen, Funk oder Print agiert der User nicht mehr nur als reiner Konsument und Betrachter, sondern kann aktiv selbst mitgestalten, Beiträge erstellen und teilen. Ein Marketing auf Social Media Seiten lohnt genau darum, weil Beiträge von vielen Usern weitergeleitet und vermittelt werden, wenn sie Anklang finden. Dazu dienen Social Media als wichtige Informationsquelle zur Verbreitung von Nachrichten und Neuigkeiten. Das nennt sich eine Demokratisierung von Medien und Wissen. Durch Kommunikationsmittel mit Text, Bild, Video und Audio, geteilten Links und Beiträgen, kann die Aufmerksamkeit eines breiten Publikums erregt werden. Links ermöglichen dabei allgemein die plattformübergreifende Verbindung, so dass Beiträge von Facebook auch auf Twitter und Instagram weitere User erreichen.

Welche Social Media gibt es?

Unter Social Media fallen alle Medien im Internet, die eine Wissenssammlung und den Informationsaustausch gewährleisten und über PC oder mobile Geräte als Website oder App aufgerufen werden können. Zu den älteren gehören Blogs und Foren, zu den bekannteren Microblogs wie Tumblr oder Twitter. Hierbei handelt es sich um Internetanwendungen, bei denen die Textgrösse beschränkt ist. Die Nachrichten werden entsprechend auf eine bestimmte Anzahl an Zeichen reduziert. Durch geschickte Formulierungen ist dabei ein kompensiertes und auf das Wesentliche gebrachtes Kommentieren und Teilen möglich. Daneben stehen Wikis, Social-Bookmark-, Bewertungs- und Austausch-Portale, Potosharing und soziale Netzwerke wie Facebook,

Mehr Lesen

Google +, LinkedIn, XING, MySpace und andere. Wenn es um die Präsentation von Filmen und Videos geht, führt Youtube die Rangliste beliebter Plattformen an. Bild und Video-Sharing ist auf Instagram möglich, das Teilen von Musik auf last.fm.

Bei Social Media geht es um eine weltweite Vernetzung und Kommunikation in Form eines Online-Dialogs, Chats oder Beitrags. Durch die bereitgestellten Kommunikations-

Werkzeuge und die Erstellung eines eigenen Profils ist die Interaktion unkompliziert und für jeden möglich. Dazu können Angaben zur Biografie und den eigenen Aktivitäten gemacht, Links gesetzt und ein Profilbild hochgeladen werden. Jeder User-Account erlaubt eine gezielte Darstellung des eigenen Unternehmens oder der eigenen Persönlichkeit. Dazu können Kontakte hergestellt und Freunde hinzugefügt werden. Bei vielen Plattformen geht es um Follower und Abonnenten, die zusätzlich dafür sorgen, den Beliebtheitsgrad der jeweiligen Seite oder des Profils zu untermalen. Viele Follower zeigen, dass die Seite interessant ist und mehr zu bieten hat als andere. Dabei lässt sich das Ganze auch auf bestimmte Themengebiete eingrenzen,

Mehr Lesen

damit gezielt Interessen befriedigt werden.

Bei Twitter und Instagram wird mit sogenannten Hashtags gearbeitet, die die Reichweite noch einmal erhöhen. Diese bieten Zusatzseiten zum eigenen Profil, die auch User aufrufen können, die keine direkten Follower sind. Kann ein Beitrag hier überzeugen, besteht oft das Interesse, dem Profil zu folgen. Mittels einem Rautezeichen und Schlagworts kann der eigene Beitrag in ein Themengebiet unterteilt und leichter für viele Menschen gefunden werden.

Social Media

Wie erfolgt das Marketing auf Social Media?

Die Vorteile sozialer Netzwerke und Kommunikationsebenen nutzen natürlich auch Unternehmen für ein ausgeklügeltes Marketing. Die wichtigsten Ziele sind:

  • Die Kundengewinnung und Kundenbindung
  • Die Markenbildung
  • Das Angebot von Dienstleistungen
  • Der Verkauf von Produkten
Social Media
Die Kundengewinnung und Bindung ist auf sozialen Netzwerken sehr einfach. Zum einen können sehr viele Menschen auf der ganzen Welt erreicht werden, zum anderen kann sich die Profilseite konkret auf den Inhalt und das Angebot beziehen, so dass User nach Interessen folgen und bewerten, Beiträge teilen oder Produkte erwerben. Jedes Unternehmen hat auf Social Media die Möglichkeit,

Mehr Lesen

User direkt anzusprechen und mit ihnen zu kommunizieren. Genutzt wird ein Content, der Inhalte aufwertet, damit sie aus der Masse an Beiträgen hervorstechen. Der Content dient dazu, User anzuregen, das eigene Profil täglich aufzurufen und auch Beiträge weiterzuleiten. Das richtige Posten und Schalten von Ads ist hier entscheidend für das Marketing, wobei auch visuelle Reize und das Branding dazugehören.

Die Markenbildung erfolgt zwar zunächst strategisch über PR- und Öffentlichkeitsarbeit, wird jedoch auch in sozialen Medien immer mehr angestrebt. Die Marke sollte dabei für das Unternehmen stehen und Interesse wecken. Auch kann genau geplant werden, welche Plattformen für die eigene Zielgruppe am geeignetsten sind. Oftmals bieten sich mehrere Netzwerke an, so dass Beiträge auf Facebook auch gut auf Instagram ankommen, wenn Bilder verwendet werden. Die visuelle Darstellung bleibt die effizienteste, da auch in sozialen Netzwerken der erste Eindruck zählt und User vor allen Dingen prägnante und kurzgefasste Beiträge lesen und bewerten. Dazu ist es wichtig, regelmässig zu posten und Fragen von Usern zu beantworten.

Durch Werbung und Marketing ist dann auch der Verkauf von Produkten vereinfacht, ebenso das Angebot von Dienstleistungen. Selbst die Gastronomie nutzt heutzutage soziale Plattformen, um auf sich aufmerksam zu machen. Das Schalten von Werbung ist auf Social Media auch professionell möglich. Der Kundenkreis kann sich so nach und nach vergrössern.

Jetzt Beratung anfordern und mehr erfahren?

BERATUNGSTERMIN BUCHEN v

Kontaktformular.

Bitte wählen Sie die gewünschte Art Ihrer Anfrage.

+41 44 244 32 23

Kontaktdaten

Terminauswahl

Kontaktdaten


^